Verbandsgemeinde Cochem Wahlkampf 2019

Mit alter Kraft und neuem Schwung stellen sich die GRÜNEN in der Verbandsgemeinde Cochem am 26. Mai zur Wahl. Auf der Mitgliederversammlung wurden das Spitzentrio Peter Krötz, Andrea Roeder und Horst Pullich ins Rennen geschickt. Das langjährige Mitglied des Verbandsgemeinderats Cochem Peter Krötz setzt Akzente in der positiven Entwicklung unserer Gemeinden: „Ich möchte den Tourismus in unserer Region so mitgestalten, dass viele gut davon leben können und gleichzeitig unsere einzigartige Kulturlandschaft erhalten bleibt.“ Besonders wichtig für den Tourismus und für die Menschen in der VG Cochem ist der Erhalt der drei Schwimmbäder in der Verbandsgemeinde. „Wie in den vergangenen Jahren wird sich auch die nächste GRÜNE Fraktion besonders für den Erhalt und die Weiterentwicklung aller drei Schwimmbäder stark machen“, stellt Horst Pullich klar. „Ob Cochem, Ellenz-Poltersdorf und das Schwimmbad in Treis-Karden, alle drei Schwimmbäder werden gebraucht und sind ein fester Bestandteil in der Bäderlandschaft der VG Cochem.“

Des Weiteren will man sich für den Erhalt und der konsequenten Sanierung aller Grundschulen einsetzen. Egal ob es eine kleine Schule oder eine große Schule ist, sie sind wichtig für die Gemeinden und bekommen die Unterstützung der GRÜNEN. Da aber besonders die kleinen Schulen in unserer Verbandsgemeinde von der Schließung bedroht sind. meint Andrea Roeder: „wir werden uns für den Erhalt der kleinen Grundschulen in den Dorfgemeinden einsetzen, damit sich die Kleinen bei Ihren ersten wichtigen Schritten im Leben sicher und weiter von der Dorfgemeinschaft getragen fühlen und ortsnah, in kleinen Gruppen, im vetrauten Umfeld lernen können.“

Neben Klimaschutz, dem Erhalt unserer Wälder ist auch unser Trinkwasser wichtiger Bestandteil GRÜNER Kommunalpolitik. Für Andrea Roeder steht dies besonders in Vordergrund: „Als Biolandwirtin ist es mir ein persönliches Anliegen, mich für nachhaltig saubere, mikroorganistisch belebte Böden und sauberes Trinkwasser in unserer Verbandsgemeinde einzusetzen, damit auch unsere Kinder in der Zukunft qualitativ hochwertiges Wasser trinken können und einem Schmetterling im Frühjahr hinterher jagen können.“

Für den Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN im Verbandsgemeinderat Cochem Horst Pullich steht fest: „Wir haben als GRÜNE Fraktion in der VG Cochem in den letzten Jahren viel erreicht: Die Renovierung der Grundschule Cochem hat endlich begonnen. Die Verbandsgemeinde hat ihren Anteil an der Jugendarbeit verstärkt. Alle drei Schwimmbäder sind geöffnet und es gibt eine Familienkarte in allen Freibädern. Wir setzen uns für den Erhalt der kleine Schulen, aktuell Lieg, Ellenz-Poltersdorf und Müden ein. Dieser Einsatz und die Stärkung unserer Gemeinden und Vereine sind das beste Mittel, um unsere Heimat familienfreundlich zu gestallten.“

Neben dem Spitzentrio setzt sich die weitere Liste aus Kandidaten aus vielen Bevölkerungsschichten, Altersgruppen und Berufszweigen zusammen. „Eine Liste, die voll im Leben steht und an die Zukunft denkt. Das ist die beste Grundlage für eine erfolgreiche Kommunalarbeit“, ergänzt Horst Pullich.

 

Unsere Liste: