Tihange abschalten!

Slider_TihangeStrahlung kennt keine Grenzen. Deshalb begrüßen wir die Entscheidung, dass das Land Rheinland-Pfalz der Klage der Städteregion Aachen gegen die Wiederinbetriebnahme des belgischen Atomkraftwerks Tihange 2 beitritt.

Damit folgt die Landesregierung einem Vorschlag des grün-geführten Umweltministeriums. Der grenznahe Pannenmeiler ist eine Bedrohung für die gesamte Region und darf nie wieder in Betrieb genommen werden. Gleichzeitig fordern wir die Bundesregierung auf, dem Beschluss der Umweltministerkonferenz von Mitte Juni zu folgen und ihre Bemühungen zur vorzeitigen Stilllegung der grenznahen französischen Atomkraftwerke – und damit auch des Atomkraftwerks Cattenom – auszudehnen.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Nachrichten, Atomausstieg, Cochem Zell, Energiewende, Europa, Landtag Rheinland-Pfalz, Rheinland Pfalz abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.