Katrin und Cem – unser Spitzenduo

Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir sind unser Spitzenduo für den Wahlkampf. Sie stehen für klare grüne Werte und geballte Kompetenz. Sie sind das Team mit den glaubwürdigen Antworten auf die wichtigen Fragen unserer Zeit. Und sie sind angetreten, um die Grünen wieder in Regierungsverantwortung zu bringen. Für eine lebenswerte Zukunft!

https://www.gruene.de/katrin-cem.html

Veröffentlicht unter Alle Nachrichten, Atomausstieg, Bundestagswahl 2017, Energiewende, Grüne im Bundestag, kein Mensch ist illegal, NEIN ZU GIFT IM ESSEN, Rheinland Pfalz | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Katrin und Cem – unser Spitzenduo

Umwelt im Kopf – Welt im Blick

Umwelt im Kopf
Wir kämpfen für eine intakte Natur mit sauberem Wasser und einer innovativen Wirtschaft.

Welt im Blick
Wir kämpfen für ein starkes Europa und verteidigen das Menschenrecht auf Asyl.

Veröffentlicht unter Alle Nachrichten, Atomausstieg, Bundestagswahl 2017, Cochem Zell, Energiewende, Europa, GeGen – Gegen Genfood, Grüne im Bundestag, Grüne in Europa, NEIN ZU GIFT IM ESSEN, Rheinland Pfalz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Umwelt im Kopf – Welt im Blick

Freiheit im Herzen – Gerechtigkeit im Sinn

Freiheit im Herzen
Wir kämpfen für Menschlichkeit, Vielfalt und Selbtbestimmung – damit jeder frei leben kann.

Gerechtigkeit im Sinn
Wir kämpfen für mehr soziale Gerechtigkeit und ein Land der gleichen Chancen für alle Kinder.

Veröffentlicht unter Alle Nachrichten, Bundestagswahl 2017, Cochem Zell, Datenschutz, Gerechtigkeit, Grüne im Bundestag, Grüne in Europa, kein Mensch ist illegal, Rheinland Pfalz, Teilhabe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Freiheit im Herzen – Gerechtigkeit im Sinn

Naturschutz á la GRÜN

Zur Vorstellung der „Aktion GRÜN“ des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums erklärt die GRÜNE Landesvorsitzende Katharina Binz:

„Umweltbelastungen, Klimawandel und schwindende Lebensräume bedrohen eine Vielzahl der heimischen Pflanzen,- und Tierarten. Wenn es darum geht, Mensch und Natur zu schützen und dafür Sorge zu tragen, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder noch in einer lebenswerten Umwelt leben können, sind es wir GRÜNE, die dies in der Landesregierung verlässlich umsetzen. Die Aktion GRÜN trägt zum Schutz der Artenvielfalt bei. Mit dem neuen Landesprogramm schafft die Landesregierung ein Netzwerk und Aktionsbündnis für die biologische Vielfalt in Rheinland-Pfalz und setzen die Biodiversitätsstrategie des Landes konkret um. Umweltministerin Ulrike Höfken setzt mit der Aktion GRÜN unsere Ziele und Wahlversprechen um: Rheinland-Pfalz schützt die Artenvielfalt und blüht auf.“

Veröffentlicht unter Alle Nachrichten, Atomausstieg, Energiewende, Landtag Rheinland-Pfalz, Rheinland Pfalz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Naturschutz á la GRÜN

Rettet unsere Zwergenschulen! Kleine Grundschulen müssen bleiben!

Unterstütz die Eltern und Kinder, die sich für den Erhalt ihrer Schulen einsetzen. Deine Unterschrift kann was bewirken.

Hier geht es zur zur Online Petition:

https://www.openpetition.de/petition/blog/rettet-unsere-zwergenschulen-kleine-grundschulen-muessen-bleiben

Die Begründung der Online Petition:

Wir wollen verhindern, dass die kleinen Grundschulen auf dem Land geschlossen werden!
Kleine Schulen sind nicht allein durch Zahlen und Größe messbar, sondern zeichnen sich durch andere Arten des Lernens und der Organisation von Schule und Unterricht aus. Qualität ist keine Frage der Größe wohl aber eine Frage des Inhaltes.

Wo es möglich ist, sollte die Schule im Dorf bleiben können, um am Prinzip Kurze Wege für kurze Beine festzuhalten. Kinder, denen erspart bleibt, in den Anfangsjahren ihrer Schulzeit kilometerweit zur nächstgrößeren Schule transportiert und damit aus ihrem Lebensumfeld herausgerissen zu werden, erleben Überschaubarkeit, Stabilität und Verlässlichkeit ihrer Lebensverhältnisse, identifizieren sich stärker mit ihrem Lebensmittelpunkt und entwickeln eine größere Ortsverbundenheit.

•Gemeinden sollen für junge Menschen/ Familien attraktiv bleiben
•Kurze Schulwege und Wartezeiten -> günstigste Bedingungen erhalten
•Bessere Förderung für begabte und schwächere Kinder -> individuelle Förderung
•Ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen
•zu große Klassen und überforderte Lehrkräfte
•enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern
•guter Informationsaustausch zwischen Kita und Grundschule
•die Gemeinde lebt mit der Schule -> bei Veranstaltungen werden Schüler und Lehrer aktiv eingebunden
•Keine flexiblen Betreuungszeiten an größeren Grundschulen
•Betreuungszeiten abhängig von der Busverbindung
•Spielen statt lange Busfahrten

Elternausschuss Grundschule Mörsdorf

 

Veröffentlicht unter Alle Nachrichten, Cochem Zell, Gerechtigkeit, Landtag Rheinland-Pfalz, Rheinland Pfalz, Schule und Bildung, Verbandsgemeinde Cochem | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rettet unsere Zwergenschulen! Kleine Grundschulen müssen bleiben!