Neue Zeiten … Neue Antworten

Veröffentlicht unter Alle Nachrichten, Atomausstieg, Cochem Zell, Datenschutz, Energiewende, Europa, GeGen – Gegen Genfood, Gerechtigkeit, Grüne im Bundestag, Grüne in Europa, kein Mensch ist illegal, Landtag Rheinland-Pfalz, NEIN ZU GIFT IM ESSEN, Rheinland Pfalz, Schule und Bildung, Teilhabe | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neue Zeiten … Neue Antworten

Aktionsplan Tierschutz in der Landwirtschaft

Immer wieder erreichen uns Bilder von massiven Missständen in der Tierhaltung: Klaffende Wunden bei Schweinen und Puten, auf dem Boden tot geschlagene Ferkel, kranke Tiere, die kaum noch aufstehen können und bedrückende Enge.

Die Zahl dieser Vorfälle macht deutlich: Die Versuche, die Debatte mit dem Verweis auf „einzelne schwarze Schafe“ klein zu halten, sind gescheitert. Viel zu häufig haben wir es mit alltäglichem Tierleid zu tun, das sich hinter abgeriegelten Stalltoren abspielt.

Das Ausmaß der Missstände zeigt, dass wir die Tiere in der Landwirtschaft besser schützen müssen.

In unserem Pakt für faire Tierhaltung haben wir beschrieben, wie wir Schritt für Schritt aus der industriellen Tierhaltung aussteigen, den Umbau zu einer besseren Tierhaltung mit einer gezielten Förderung unterstützen und durch eine verpflichtende staatliche Tierhaltungskennzeichnung begleiten wollen.

Neben diesen Maßnahmen brauchen wir aber auch bessere Gesetze. Und damit diese Gesetze greifen, müssen sie deutlich besser kontrolliert werden, als das bisher der Fall war. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Nachrichten, Cochem Zell, Europa, Grüne im Bundestag, Rheinland Pfalz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aktionsplan Tierschutz in der Landwirtschaft

Warnung vor der Entstehung einer Heißzeit

„Noch ist es nicht zu spät, das Ruder herumzureißen, um die Erhitzung unserer Welt auf deutlich unter 2 Grad zu begrenzen. Doch trotz der deutlichen Warnung der Forscher stellt die Bundesregierung weiterhin klimaschädliche Profite über den Schutz unserer Lebensgrundlagen. Die Bundesregierung ignoriert die Erkenntnisse und eindringlichen Warnungen der Wissenschaft, wenn sie bei CO2-Grenzwerten im Verkehrssektor oder beim Kohleausstieg noch immer kurzfristigen finanziellen Interessen der Lobbys den Vorrang vor Klimaschutz gibt. Damit Dürren, Hitzewellen und andere Extremwetterereignisse nicht zum Normalfall werden, muss die Bundesregierung endlich umsteuern. Die Klimakrise bedroht nicht nur ferne Inselstaaten sondern auch unsere Heimat. Sie verändert unser Land und den Planeten und zerstört schon heute zunehmend Lebensräume. Jetzt ist die Zeit für ein funktionierendes Klimaschutzgesetz, einen raschen Kohleausstieg, eine ökologische Verkehrswende und einen wirksamen CO2-Preis.“

Veröffentlicht unter Alle Nachrichten, Cochem Zell, Energiewende, Europa, Grüne im Bundestag, Grüne in Europa, Rheinland Pfalz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Warnung vor der Entstehung einer Heißzeit

Das Recht auf Asyl ist nicht verhandelbar

Dieser Tage erleben wir ein in der Bundesrepublik bislang nie dagewesenes zynisches Schauspiel. Die CSU geht in offene Konfrontation mit den Werten Europas und den historisch begründeten rechtsstaatlichen Regeln unseres Landes. Die Tatsache, dass niemand Horst Seehofers sogenannten Masterplan kennt, unterstreicht, dass es ihm in keiner Weise um die Herausforderungen der Asyl- und Migrationspolitik noch um den Zusammenhalt in unserem Land, geschweige denn um Europa geht. Dieser nationalen Abschottung setzen wir GRÜNE ein klar pro-europäisches Konzept entgegen, welches das Recht auf Asyl schützt, Migration steuert und unser Zusammenleben gestaltet.

Drei Säulen einer geordneten und humanen europäischen Flucht- und Migrationspolitik: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Nachrichten, Cochem Zell, Europa, Gerechtigkeit, Grüne im Bundestag, Grüne in Europa, kein Mensch ist illegal, Rheinland Pfalz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Recht auf Asyl ist nicht verhandelbar

Demokratie im grünen Grundsatzprogramm

Demokratie ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Wir merken stärker als jemals zuvor in unserer grünen Geschichte, dass wir sie verteidigen und schützen müssen erklärt Michael Kellner in seinem Debattenbeitrag.

MICHAEL KELLNER ist seit 2013 Politischer Bundesgeschäftsführer von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Es kommt nicht allzu oft vor, dass eine Bewegung, eine Partei über ein Grundsatzprogramm und damit ihre grundlegenden Werte verhandelt. In der Geschichte der GRÜNEN Partei gab es das bisher erst drei Mal. 1980 mit unserem ersten Programm, 1993 mit dem Grundkonsens beim Zusammenschluss von BÜNDNIS 90 und DIE GRÜNEN sowie zuletzt 2002.

Gerade für unsere Arbeitsgruppe sind die Begriffe Demokratie und Selbstbestimmung bzw. Freiheit von besonderer Bedeutung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Nachrichten, Gerechtigkeit, Grüne im Bundestag, Grüne in Europa, Teilhabe | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Demokratie im grünen Grundsatzprogramm